Wer schreibt hier?

Alwin Till

Hallo hier auf meiner Webseite. Ich bin Alwin.

Im Jahr 2017 wurde ich von einer deutschen Zeitschrift über meine Zähne interviewt. sagte ich: "Ich bin ein guter Kerl, ich habe wirklich keine Feinde oder so."

Als ich davon erfuhr, war ich schockiert. Warum sollten sie jemanden interviewen wollen, der über seine Zähne spricht? Aber ich wusste, dass ich es tun musste, ich konnte das nicht mehr geheim halten. Also bat ich meine Frau, eine Dentalhygienikerin aus Deutschland, für mich zu übersetzen. Ich gab ihr die englische Version. Ihr Gesicht sah mich an, als wollte sie sagen: "Nun, es ist ziemlich interessant, dass du über deine Zähne reden willst, was?" Meine Frau übersetzte: "Das ist sehr nett von dir. Ich danke dir!"

Jetzt mache ich es für einen Freund, meinen Zahnarzt, der sagte: "Aber das ist so langweilig.

Meine Jugendzeit

Als ich die Schule beendet hatte, zog ich nach Deutschland, um zu studieren, und ich arbeitete mit meinen deutschen Kollegen für ein Unternehmen und kam zurück in die USA, um meinen Traum zu verwirklichen.

Ich war noch nie in irgendwelchen Schwierigkeiten mit irgendetwas oder irgendjemandem, weil ich wirklich klug bin und ich viel über Computer weiß und wie Computer funktionieren. Ich bin nur ein normaler alter Mann in einem ganz normalen Leben, aber manchmal möchte ich in der Computerindustrie sein und etwas mehr Spaß machen, wie Artikel schreiben, Leute unterrichten oder etwas Cooles kreieren, deshalb mache ich diesen Blog. Ich mag eine gute Geschichte, und mein letzter Artikel ist über Zahnpasta. Ich bin auch ein guter Lehrer und habe lange Zeit in der Schule gearbeitet, aber ich tue, was ich tun will, und ich werde nie aufhören zu arbeiten, denn wenn ich nicht arbeite, wird nie etwas Gutes dabei herauskommen.

Ich bin in Deutschland geboren, in den Niederlanden aufgewachsen und 2008 nach Deutschland gezogen. Ich bin gerade dabei, von Frankfurt nach Hamburg zu ziehen und möchte weiterhin über deutsche Zahnpasta schreiben. In diesem Blog schreibe ich über meine eigenen persönlichen und persönlichen Lieblingsmarken aus aller Welt. Wenn dir gefällt, was du auf diesem Blog siehst, warum folgst du dann nicht meinem Blog und abonnierst, um mehr Geschichten zu erhalten? Sie können meinen neuen Blogbeitrag über die deutsche Zahnpastaindustrie lesen, sowie Links zu anderen interessanten Websites über die Branche. Ich bin nicht sehr aktiv auf Twitter, mein Twitter-Feed ist in der Regel voll von Neuigkeiten oder meinen neuen Blog-Posts, die auch regelmäßig in diesem Blog aktualisiert werden.

Deutsche Zahnpasta-Marken (von links nach rechts) Iberia, Avon, Crest, Colgate-Palmolive, Eucerin, Giorgio Armani, Nestle, Tinosource und Wegmans. Viele Marken kommen aus verschiedenen Ländern und Länder haben ihre eigenen unterschiedlichen Zahnpasta-Stile. Aber das ist das Tolle an der deutschen Zahnpasta - es gibt mehr Stile, als man denkt.

Was ich mag

Meine Leidenschaft ist es, die beste Zahnpasta zu finden und die besten mit Ihnen zu teilen.

Ich möchte mich bei dir bedanken, dass du meine Seite besucht und meinen Blog gelesen hast! Bitte folgen Sie den Anweisungen am Ende des Beitrags, um mir zu helfen, den Blog zu verbessern. Gerne nehme ich Kommentare und Vorschläge entgegen, was ich bei meinem nächsten Beitrag einbringen sollte. Was ich an diesem Blog am meisten liebe, ist die große Auswahl an Zahnpasta, die gute Qualität der Inhaltsstoffe und der Spaß daran, zu sehen, was andere Leute darüber zu sagen haben. Was mir nicht gefällt, ist, dass es oft nicht viel zu sagen gibt, oder manchmal nur sehr wenig. Zum Beispiel verwenden wir für meine eigene Familie nur Zahnpasta mit einem Bestandteil (Milchpulver), der nur für Kinder geeignet ist. Es ist wichtig, sich über die verschiedenen Produkte im Klaren zu sein.

Ich habe viel Erfahrung, weil meine Mutter Zahnärztin ist. Aber diesmal hat es nichts mit Zahnpasta zu tun. Ich habe etwas, worüber ich schreiben kann!

Als ich zum ersten Mal in die Zahnmedizin kam, war ich bereits in die Zahnmedizin verliebt und wollte Zahnarzt werden. Ich hatte viele Möglichkeiten, aber am Ende entschied ich mich für ein Medizinstudium. Nach meinem Abschluss war ich bereits Mitglied der Zahnarztpraxis meines Landes, und meine Arbeit in der Zahnklinik in München war wirklich schön und angenehm. Ich bin einer dieser Zahnärzte, die gerne spät am Tag arbeiten, weil ich viel Freude daran habe, die Zähne der Menschen zu betrachten. Aber meine Leidenschaft für Zähne verblasste auch nach meinem Abschluss nicht. Als mein erstes Kind, eine Tochter, geboren wurde, war ich sehr traurig und hatte große Schwierigkeiten bei der Geburt. Zuerst war ich zu verlegen und verängstigt, um mich um mein Baby zu kümmern.

Und jetzt viel Freudehier auf meiner Webseite.

Euer Alwin